„SS-Siggi“ und die braunen Geister

Von Tomas Sager
20.06.2014 -

Siegfried Borchardt, unter seinesgleichen eine Galionsfigur der Szene und neu gewählter Stadtrat in Dortmund, sorgt für Medienberichte, die dem „Die Rechte“-Gründer und Chef Christian Worch offenbar missfallen. Der will am liebsten nicht mehr Vorsitzender sein – oder seine Partei auf Linie bringen.

Neonazi Borchardt (l.) mit Kameraden Mitte des vorigen Jahrzehnts; (Archivphoto T.S.)

Kostenpflichtiger Artikel

Sie müssen angemeldet sein.

Hier gelangen Sie zur Abonnement-Bestellung.