Schulterschluss mit der NPD?

Von Tomas Sager
25.08.2014 -

Die Neonazi-Partei „Die Rechte“ organisierte am Samstag zwei Kundgebungen in Dortmund. Mit schwacher Beteiligung. Dafür war aber NPD-Landeschef Claus Cremer mit von der Partie.

Beim Aufmarsch der Dortmunder Konkurrenz von der „Rechten“ dabei, NPD-Landeschef Claus Cremer; Photo: ts

Kostenpflichtiger Artikel

Sie müssen angemeldet sein.

Hier gelangen Sie zur Abonnement-Bestellung.