Schützenhilfe für die griechischen Kameraden

Von Tomas Sager
08.02.2012 -

Deutsche Neonazis reisten Ende Januar nach Athen. Sie sahen ein daniederliegendes Land – und erlebten eine Neonazi-Partei, die von der Krise zu profitieren hofft.

Photo: 110stefan / pixelio.de

Kostenpflichtiger Artikel

Sie müssen angemeldet sein.

Hier gelangen Sie zur Abonnement-Bestellung.

Weitere Artikel

Neonazis wittern „Morgendämmerung“

08.05.2012 -

Knapp sieben Prozent bei der Wahl am Sonntag  – die griechische NS-Partei „Chrysi Avgi“ gilt für deutsche Gesinnungskameraden jetzt als Vorbild.

Bundesweites Szene-Event

25.08.2011 -

Dortmunder Neonazis haben die „heiße Phase der Mobilisierung“ für den „Nationalen Antikriegstag“ gestartet.  Über tausend Teilnehmer sollen am 3. September in der Ruhrgebietsstadt aufmarschieren.

Brauner Spuk mit weißen Masken

17.01.2012 -

Mit ihrer „Unsterblichen“-Kampagne wollen Neonazis durch spektakuläre Aktionen für Aufmerksamkeit sorgen und den Kampf gegen einen angeblichen „Volkstod“ führen – in der Szene ist das Konzept allerdings umstritten.

„Rechtskampf“ um „Nationales Zentrum“

06.03.2012 -

Der militanten braunen Szene in Dortmund weht ein deutlich schärferer Wind ins Gesicht – den Rechts-„Autonomen“ droht dazu der Verlust ihres Treffpunkts.