Rechte Riege bei der Niedersachsen-AfD

Von Andrea Röpke
12.05.2016 -

Der niedersächsische AfD-Landesverband verfügt kurz vor den Kommunalwahlen im Herbst über eine ganze Reihe von  Aktivisten mit fragwürdigem Background.

Personen mit fragwürdiger politischer Vergangenheit bei der AfD-Niedersachsen; Screenshot

Kostenpflichtiger Artikel

Sie müssen angemeldet sein.

Hier gelangen Sie zur Abonnement-Bestellung.

Weitere Artikel

Rechte Konkurrenz um Kommunalmandate

07.09.2016 -

Zwischen den Landtagswahlen in Mecklenburg-Vorpommern und Berlin stehen am Sonntag Kommunalwahlen in Niedersachsen an. Flächendeckend tritt keine der Rechtsaußen-Parteien an.

Gewaltaffine rechte Szene

05.07.2012 -

NPD verliert in Niedersachsen deutlich an Mitgliedern  – aktive Neonazi-Gruppierungen  bevorzugen eigenständige Aktionen.

Stramm rechte Burschen

26.06.2014 -

Verschiedene Burschenschaften fallen immer wieder durch rechtslastige Aktivitäten auf. Mindestens drei Mitgliedsbünde des Dachverbands „Deutsche Burschenschaften“ (DB) stehen gar im Visier der Verfassungsschützer. Die SPD hat jetzt einen Unvereinbarkeitsbeschluss gegenüber der DB gefasst.

Gut vernetzte braune Szene

06.06.2014 -

Der niedersächsische Verfassungsschutz zählt zwar weniger Rechtsextremisten, davon werden aber zwei Drittel als gewaltbereit eingestuft.