Rechte Putin-Fans tagen in Sachsen

Von Theo Schneider
07.04.2017 -

Auf Einladung der sächsischen AfD-Fraktion versammelten sich Vertreter von AfD und europäischer Rechtsaußen-Parteien  zu einem „Russland-Anti-Sanktionsgipfel“ im Freistaat. Aus Russland kam ein Vertreter der Kommunistischen Partei.

AfD-Politiker Jörg Urban aus Sachsen mit der Resolution nach der Tagung; (YouTube-Screenshot)

Kostenpflichtiger Artikel

Sie müssen angemeldet sein.

Hier gelangen Sie zur Abonnement-Bestellung.

Weitere Artikel

Rechtsaußenplattform mit der AfD

26.07.2017 -

Sachsen-Anhalts AfD-Fraktion plant Mitte August in Magdeburg einen Russlandkongress. Offenbar soll kurz vor der Bundestagswahl nochmal der Pro-Putin-Kurs der Partei unterstrichen werden.

Spalter und Intimfeinde

29.05.2015 -

Der von AfD-Chef Bernd Lucke gegründete „Weckruf“ macht die längst vorhandenen Abgründe innerhalb der „Alternative für Deutschland“ überdeutlich – die Partei steht vor einem Scherbenhaufen. Der für den 13./14. Juni in Kassel geplante Parteitag wurde jetzt verschoben.

AfD auf Pro-Putin-Kurs

15.08.2017 -

Beim Russlandkongress der AfD-Fraktion in Sachsen-Anhalt konnte sich das Rechtsaußen-Spektrum der Partei austauschen.

Richtungsweisender AfD-„Flügel“

10.06.2015 -

Dröhnende Töne, ein fehlendes Hindenburg-Denkmal, die AfD als „identitäre Kraft“: Am Kyffhäuser-Denkmal traf sich der rechte Rand der „Alternative für Deutschland“.