Neurechte Grenzverwischungen

Von Andreas Speit
02.02.2017 -

NPD-Kader unterhält Kontakte zum Institut für Staatspolitik und dessen Umfeld – ein antiegalitäres und hierarchisches Menschen- und Weltbild haben Alte wie Neue Rechte gemein.

Umtriebiger Vertreter der Neuen Rechten Kubitschek; hier als Redner bei „Legida“ in Leipzig im Januar 2015; (YouTube, Screenshot)

Kostenpflichtiger Artikel

Sie müssen angemeldet sein.

Hier gelangen Sie zur Abonnement-Bestellung.

Weitere Artikel

Neurechter Provokateur

19.02.2016 -

Ideologische und strategische Auffassungen eines „Legida“- und „Pegida“-Redners. Ein erneuter Blick in Götz Kubitscheks Buch „Provokation“.

Die „Ein Prozent“-Nationalisten

31.12.2015 -

Seit einigen Wochen wird ein Projekt unter dem Namen „Ein Prozent für unser Land“ vorangetrieben. Dahinter stecken bekannte Namen aus der Neuen Rechten.

Morddrohungen gegen Politiker-Sohn

07.03.2017 -

SPD-Vize Ralf Stegner zieht aufgrund seiner klaren Haltung gegen Rechts den Hass der Szene auf sich. Nun sind Morddrohungen gegen seinen Sohn aufgetaucht.

Neurechtes Netzwerk

19.06.2013 -

Rechtsintellektuelle Publizisten rühren die Werbetrommel für eine zweite Auflage einer Verkaufs- und Informationsbörse am 5. Oktober in Berlin.