Märkische NPD im Abseits

Von Tomas Sager
26.08.2014 -

Mit fremdenfeindlichen und sozialdemagogischen Hetzparolen will die rechtsextreme NPD in den Brandenburger Landtag einziehen – die Erfolgsaussichten sind eher schlecht.

Wahlkampfleiter für die Brandenburger NPD, der Berliner Landeschef Sebastian Schmidtke (mit Mikro); Photo: ts

Kostenpflichtiger Artikel

Sie müssen angemeldet sein.

Hier gelangen Sie zur Abonnement-Bestellung.