Kontinuierlich auf Talfahrt

Von Kai Budler
04.01.2013 -

In Niedersachsen startet auch die NPD ihre Aktivitäten zur Landtagswahl am 20. Januar 2013. Doch ihre Aktionen können nicht darüber hinweg täuschen, dass die Partei in ihrem Stammland offenbar am Boden liegt.

Die Basis auf den Wahlkampf einschwören, NPD-Spitzenkandidat Adolf Dammann; Photo: Kai Budler

Kostenpflichtiger Artikel

Sie müssen angemeldet sein.

Hier gelangen Sie zur Abonnement-Bestellung.

Weitere Artikel

NPD-„Flaggschiff“ tourt in Niedersachsen

11.12.2012 -

Im Vorfeld der Landtagswahl am 20. Januar plant die rechtsextreme NPD eine Wahlkampftour durch Niedersachsen. Zum Einsatz soll dabei der Laster der Bundespartei kommen, der intern auch „Flaggschiff“ genannt wird.

NPD setzt regionale Schwerpunkte

08.09.2011 -

In Niedersachsen hofft die rechtsextreme Partei bei der Kommunalwahl am 11. September auf Erfolge – sie tritt verstärkt in den Regionen Helmstedt, Harz, Stade, Schneverdingen und Goslar an.

NPD gewinnt Kommunalparlamente

13.09.2011 -

Die rechtsextreme Partei hat  bei der niedersächsischen Kommunalwahl Mandate hinzugewonnen, im Stadtrat von Helmstedt ist ihr aber ein Sitz abhanden gekommen.

Frischer Wind mit NPD-Urgestein

13.03.2013 -

Nach internen Querelen und personellem Schlingerkurs soll nun der altgediente Funktionär Ulrich Eigenfeld den schleichenden Niedergang der NPD in ihrem Stammland Niedersachsen aufhalten.