Jubiläumsfeier für Geschichtsrevisionisten

Von Kai Budler
06.08.2014 -

Im thüringischen Guthmannshausen hat der „Verein Gedächtnisstätte“ sein 22-jähriges Jubiläum gefeiert. Rund 20 Jahre nach seiner Gründung fungiert der Verein als einigende Klammer der extrem rechten Szene.

Der revisionistische Verein scheut die Öffentlichkeit, im Bild die anreisende Holocaust-Leugnerin und Ex-Vereinsvorsitzende Ursula Haverbeck; Photo: Julian Feldmann

Kostenpflichtiger Artikel

Sie müssen angemeldet sein.

Hier gelangen Sie zur Abonnement-Bestellung.