„Ikone“ der Bewegung

Von Julian Feldmann
13.11.2018 -

Rund 400 Rechtsextremisten sind am Samstag anlässlich des 90. Geburtstags der Holocaust-Leugnerin Ursula Haverbeck-Wetzel durch Bielefeld marschiert. Spektrenübergreifend engagiert sich die rechte Szene für die derzeit inhaftierte Geschichtsrevisionistin.

Viele langjährige Vertreter der braunen Szene waren beim Aufmarsch (hinten im Bild) dabei; Photo: J.F.

Kostenpflichtiger Artikel

Sie müssen angemeldet sein.

Hier gelangen Sie zur Abonnement-Bestellung.