„Identitäre“: Scharnierfunktion Rechtsaußen

Von Marc Brandstetter
28.10.2016 -

Die „Identitäre Bewegung“ macht mit öffentlichkeitswirksamen Aktionen auf sich aufmerksam. Die bestens vernetzten Aktivisten geben sich modern, vertreten aber eine rückwärtsgewandte Ideologie. Ihre Verbindungen reichen bis in die Parlamente.

Aktivistische „Identitäre“, hier bei einer Demo in Berlin im Sommer; Photo (Archiv): Th.S.

Kostenpflichtiger Artikel

Sie müssen angemeldet sein.

Hier gelangen Sie zur Abonnement-Bestellung.