Gefährliche Waffen-affine Szene II

Von Anton Maegerle
31.12.2020 -

Bundesinnenminister Horst Seehofer konstatiert, die derzeit größte Gefahr für die innere Sicherheit lauere auf dem Feld des Rechtsextremismus. Bundesaußenminister Heiko Maas warnt vor einer zunehmenden internationalen Vernetzung von Rechtsextremisten. Demnach ist eine neue „führerlose, transnationale, apokalyptisch gesinnte, gewaltorientierte rechtsextreme Bewegung“ entstanden. Deutschlands Chefankläger, Generalbundesanwalt Peter Frank, gab kund, dass die Zahl der von der Bundesanwaltschaft geführten Ermittlungsverfahren aus dem Phänomenbereich des Rechtsterrorismus in den „letzten Jahren stetig zugenommen“ hat.

Waffen und Munition, die bei einem 59-jährigen Tatverdächtigen in Hessen sichergestellt wurden. Foto: Polizei

Kostenpflichtiger Artikel

Sie müssen angemeldet sein.

Hier gelangen Sie zur Abonnement-Bestellung.

Erschienen in: Hintergrund