Ex-NPD-Chef ist wieder da

Von Tomas Sager
20.01.2014 -

Udo Voigt mischt an der Spitze wieder kräftig mit; dem Vorsitzenden Udo Pastörs, der die Partei eigentlich mit „harter Hand“ führen wollte, wurden die Grenzen aufgezeigt: Die NPD steuert nach ihrem Parteitag in Kirchheim Richtung Radikalisierung – mit teilweise erheblich beschädigtem Personal. 

Der langjährige NPD-Chef Voigt (r.) steht vor seinem Comeback; Photo: M.B.

Kostenpflichtiger Artikel

Sie müssen angemeldet sein.

Hier gelangen Sie zur Abonnement-Bestellung.