Die AfD: Eine rechtsextreme Partei?

Von Armin Pfahl-Traughber
11.09.2018 -

Nur Kooperationen mit Rechtsextremisten oder schon selbst rechtsextremistisch? Eine Einschätzung der AfD aus der Perspektive der politikwissenschaftlichen Extremismusforschung.

Fraglich, ob der Geist von Grundgesetz und Grundordnung bei der AfD immer erkennbar ist; Photo: bnr.de

Kostenpflichtiger Artikel

Sie müssen angemeldet sein.

Hier gelangen Sie zur Abonnement-Bestellung.

Weitere Artikel

Immer mehr extrem

08.03.2017 -

Die AfD – eine rechtsextremistische Partei?!? Eine Analyse aus politikwissenschaftlicher Sicht.

Nordost-AfD vor dem Sprung

02.09.2016 -

Die AfD in Mecklenburg-Vorpommern setzt auf die Themen Migration, Heimat und Familie. Der Anti-Asyl-Wahlkampf soll sie in den Landtag führen.

 

„Identitäre“: Scharnierfunktion Rechtsaußen

28.10.2016 -

Die „Identitäre Bewegung“ macht mit öffentlichkeitswirksamen Aktionen auf sich aufmerksam. Die bestens vernetzten Aktivisten geben sich modern, vertreten aber eine rückwärtsgewandte Ideologie. Ihre Verbindungen reichen bis in die Parlamente.

AfD-Streit eskaliert

13.05.2015 -

Parteichef Bernd Lucke beklagt „Zersetzungsprozesse“ – wenige Wochen vor dem Bundesparteitag in Kassel bestimmen Parteiordnungsverfahren, Mauscheleien bei Wahllisten, Rechtsaußen-Positionen das Bild der „Alternative für Deutschland“.