Auf dem Boden der Tatsachen

Von Tomas Sager
10.06.2014 -

Ein halbes Jahr ist Udo Pastörs nun in dem Amt, von dem er seit Jahren geträumt hatte. Dass es kein Traumjob ist, NPD-Vorsitzender zu sein, dürfte er freilich längst gespürt haben.

NPD-Chef Udo Pastörs bei einer Demonstration in Duisburg. Foto: bnr.de

Kostenpflichtiger Artikel

Sie müssen angemeldet sein.

Hier gelangen Sie zur Abonnement-Bestellung.