AfD: Machtprobe mit Spaltungspotenzial

Von Rainer Roeser
15.02.2017 -

Sieben Monate vor der Bundestagswahl verschärfen sich die Spannungen in der AfD. Es geht um Macht, Mandate und Geld.

Aussichten auf Mandate und Jobs: In der AfD verschärfen sich die Spannungen; Photo (Symbolbild): J.F.

Kostenpflichtiger Artikel

Sie müssen angemeldet sein.

Hier gelangen Sie zur Abonnement-Bestellung.

Weitere Artikel

AfD auf dem Rechtsaußenzug

18.01.2017 -

Europas Rechte ist in Feierlaune. Erst der Brexit, dann zwei Präsidentenwahlen, bei denen Österreichs „Freiheitliche“ annähernd die Hälfte der Stimmen holten, schließlich die US-Wahl mit Donald Trump. So soll es in diesem Jahr weitergehen. Und mittendrin die AfD.

Soziale Schieflage bei der AfD

18.11.2016 -

Die rechtspopulistische AfD holt bei Landtagswahlen überproportionale Stimmenanteile bei Arbeitern und Arbeitslosen – tatsächlich hat sie für die so genannten „kleinen Leute“ nichts zu  bieten, „soziale Gerechtigkeit“ steht nicht mal im Programm.

„Parteifreunde“ in der AfD

04.04.2017 -

Der Rechtsaußen-Flügel der AfD  demonstriert seine Stärke – beim bundesweiten Nominierungsmarathon der Bundestagswahlkandidaten hat sich der Wind zuungunsten der Anhängerschaft von Frauke Petry gedreht.

Kurs auf die Rechtsaußenpartner

13.04.2016 -

Die konservative EKR-Fraktion im EU-Parlament hat den AfD-Abgeordneten Marcus Pretzell aus ihren Reihen ausgeschlossen. Als neue politische Heimat bietet sich die Fraktion „Europa der Nationen und der Freiheit“ (ENF) an, zu der die FPÖ, der Front National und die Wilders-Partei PVV gehören.