AfD: Chaos in Niedersachsen

Von Rainer Roeser
20.03.2018 -

Vor dem Parteitag am Wochenende nach Ostern haben sich in dem von einem Notvorstand zusammengehaltenen AfD-Landesverband die innerparteilichen Fronten verhärtet – neben dem früheren Chef Armin-Paul Hampel gibt es noch zwei weitere Kandidaten und eine Kandidatin für den Landesvorsitz.

Der ehemalige AfD-Landeschef Hampel kandidiert ungeachtet aller Turbulenzen wieder für den Spitzenposten; Photo (Archiv): J.F.

Kostenpflichtiger Artikel

Sie müssen angemeldet sein.

Hier gelangen Sie zur Abonnement-Bestellung.