AfD: Albträume im „Wunderland“

Von Rainer Roeser
30.11.2020 -

Es sollte der „Sozialparteitag“ der AfD werden. Es wurde der Parteitag, von dem eine Wutrede des Vorsitzenden und der anschließende Versuch, ihn zu demontieren, in Erinnerung bleiben werden.

Missgunst und Hass auch gegen „Parteifreunde“ gerichtet zählen in der AfD zu den Parteitugenden; Foto (Archiv)

Kostenpflichtiger Artikel

Sie müssen angemeldet sein.

Hier gelangen Sie zur Abonnement-Bestellung.