Worch-Partei stellt Aktivitäten ein

10.03.2014 -

Gelnhausen – Im Main-Kinzig-Kreis entstand der hessische Landesverband der Neonazi-Partei „Die Rechte“ (DR). Und dort könnte nun auch dessen Ende eingeläutet werden.

Kostenpflichtiger Artikel

Sie müssen angemeldet sein.

Hier gelangen Sie zur Abonnement-Bestellung.

Weitere Artikel

„Deutschlandfahrt“ für Hessen

13.09.2013 -

In Hessen konkurrieren die NPD und die Republikaner um die Gunst der Rechtswähler – ein eigenständiger Landtagwahlkampf findet im Schatten des Bundestagswahlkampfes faktisch nicht statt.

Worch-Partei gründet neue Verbände

03.09.2013 -

Braunschweig/Gelnhausen/Essen – Christian Worchs neonazistische Kleinpartei „Die Rechte“ will ihre Strukturen ausbauen.

Radikalisierung bei der „Rechten“

21.05.2013 -

Dortmund – Mit einem in Haft sitzenden Neonazi als „Spitzenkandidat“ will Christian Worchs Partei „Die Rechte“ (DR) im kommenden Jahr in die Europawahl ziehen.

 

Wahlantritt im Rechtsaußen-Spektrum

29.07.2013 -

Berlin – Während die NPD bei der Bundestagswahl am 22. September flächendeckend antreten kann, werden „pro Deutschland“ und die Republikaner  nur in 13 beziehungsweise zehn Bundesländern auf den Stimmzettel stehen.