„Werwölfe“ keine Terroristen

Von Julian Feldmann
09.03.2015 -

Karlsruhe/Hamburg – Hinter dem „Werwolf-Kommando“, das vor zwei Jahren ins Visier der Justiz geraten war, steckt keine rechtsterroristische Zelle. Die Bundesanwaltschaft hat das Ermittlungsverfahren eingestellt.

Angeblicher Drahtzieher der „Werwolf“-Zelle N. (li.) bei einer Neonazi-Demo; Photo: J.F.

Kostenpflichtiger Artikel

Sie müssen angemeldet sein.

Hier gelangen Sie zur Abonnement-Bestellung.