Weiterer Aderlass für Thüringen-NPD

21.06.2016 -

Erfurt – In der thüringischen Landeshauptstadt Erfurt ist das bisherige NPD-Stadtratsmitglied zur neonazistischen Konkurrenzpartei „Die Rechte“ gewechselt.

Neu-Zugang für die Worch-Partei; (Screenshot)

Kostenpflichtiger Artikel

Sie müssen angemeldet sein.

Hier gelangen Sie zur Abonnement-Bestellung.

Weitere Artikel

Thüringen-NPD bleibt auf Kurs

12.01.2015 -

Der NPD-Landesverband in Thüringen hat seinen angeschlagenen Vorsitzenden Patrick Wieschke aus der Schusslinie genommen. Auch der Bundesvorsitzende Frank Franz war nach Eisenach gereist, um die Wogen zu glätten.

Braunes „Familienfest“

26.07.2016 -

Erfurt – Die Neonazi-Partei „Die Rechte“ in Mittelthüringen versucht, sich als soziale Kraft mit Kümmerer-Image zu inszenieren.

Braune Folklore

21.04.2016 -

Am 30. April soll in Erfurt ein extrem rechter Liederabend stattfinden, einen Tag später, am 1. Mai, will dann die Neonazi-Partei „Die Rechte“ in der thüringischen Landeshauptstadt aufmarschieren.

Braune Konkurrenz in Erfurt

14.07.2015 -

Zehn Wochen nach den teils gewalttätigen Aktionen von Neonazis am 1. Mai in Thüringen liegen in Erfurt schon jetzt zwei Anmeldungen für rechtsextreme Aufmärsche am „Tag der Arbeit“ 2016 vor.