Weitere Runde im FKD-Prozess

Von Sebastian Lipp
19.09.2017 -

Vor dem Landgericht Dresden wird gegen sechs Aktivisten der „Freien Kameradschaft Dresden“ verhandelt. Den Angeklagten wird unter anderem die Beteiligung an einer kriminellen Vereinigung vorgeworfen.

In der „zweiten Runde“ im FKD-Prozess ist vor Januar nicht mit einem Urteil zu rechnen; (Screenshot)

Kostenpflichtiger Artikel

Sie müssen angemeldet sein.

Hier gelangen Sie zur Abonnement-Bestellung.