Verschwörungstheoretisches bei der AfD

Von Julian Feldmann
12.01.2015 -

Kassel – Die AfD setzt in Nordhessen ihren Rechtsaußen-Kurs im neuen Jahr fort: Nachdem Parteiaktivisten bei den Pegida-Aufmärschen in Kassel mitmischen, soll nun mit Udo Ulfkotte ein umstrittener Islamkritiker und Verschwörungstheoretiker auftreten.

Kostenpflichtiger Artikel

Sie müssen angemeldet sein.

Hier gelangen Sie zur Abonnement-Bestellung.