Unbelehrbare Antisemitin Stolz

26.02.2015 -

München – Das Landgericht München II hat die frühere Rechtsanwältin und notorische Holocaust-Leugnerin Sylvia Stolz unter anderem wegen Volksverhetzung zu 20 Monaten Gefängnis verurteilt. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig.

Kostenpflichtiger Artikel

Sie müssen angemeldet sein.

Hier gelangen Sie zur Abonnement-Bestellung.