Störender „Thor Steinar“-Verkauf

11.03.2015 -

Hannover - Nach einem Urteil des Amtsgerichtes Hannover muss der „Thor Steinar“-Laden in Hannover schließen. Unter Androhung eines Ordnungsgeldes untersagten die Richter der Mieterin des Ladens, dort weiterhin Bekleidung der bei Rechtsextremisten beliebten Marke zu verkaufen.

Kostenpflichtiger Artikel

Sie müssen angemeldet sein.

Hier gelangen Sie zur Abonnement-Bestellung.