Spende für den „Rechtskampf“

04.01.2013 -

Duisburg – Der Gewinn eines Konzerts der rechten Hooligan-Band „Kategorie C“ fließt teilweise an das Neonazi-Knasthilfeprojekt „Gefangenenhilfe“.

Kostenpflichtiger Artikel

Sie müssen angemeldet sein.

Hier gelangen Sie zur Abonnement-Bestellung.

Weitere Artikel

Solidarität mit NSU-Unterstützer

16.11.2012 -

Nach dem Verbot der Neonazi-Knasttruppe „Hilfsorganisation für nationale politische Gefangene und deren Angehörige“ (HNG) versucht eine so genannte „Gefangenenhilfe“ offenbar, an deren Stelle zu treten.

„Patrioten“ und Hooligans in Aktion

15.06.2017 -

Am Sonntag findet im niederländischen Enschede nahe der Grenze zu Deutschland ein Pegida- und HoGeSa-ähnlicher Aufmarsch statt. Auftreten soll auch die Bremer Band „Kategorie C“ (KC).

„Die Rechte“ solidarisiert sich mit Wohlleben

30.12.2014 -

München – Am Rande des NSU-Prozesses wollen Anfang März Neonazis zu einer „Protestkundgebung“ vor dem Strafjustizgebäude in München auflaufen.

Neonazi-Partei „Die Rechte“ zeigt Präsenz

03.03.2015 -

Dortmund/München – Während in NRW die „Montagsdemonstrationen“ nach Dresdner Pegida-Vorbild von Woche zu Woche kleiner ausfallen, setzt die Worch-Partei „Die Rechte“ im einwohnerstärksten Bundesland offenbar stattdessen wieder mehr auf eigene Aktionen.