Sommerauftritte von „Kategorie C“

Von Horst Freires
22.07.2016 -

Die vom Bremer Verfassungsschutz dem rechtsextremen Spektrum zugerechnete Band „Kategorie C – Hungrige Wölfe“ aus der Weser-Metropole kündigt zwei weitere Auftritte für diesen Sommer an, will danach aber dieses Jahr laut eigener Verlautbarung nicht mehr in Westdeutschland aufspielen.

„Kategorie C“ kündigt weitere Konzerte an; (Screenshot)

Kostenpflichtiger Artikel

Sie müssen angemeldet sein.

Hier gelangen Sie zur Abonnement-Bestellung.

Weitere Artikel

Kampferprobte Hooligan-Band

13.11.2014 -

Ein für Samstag von „Kategorie C – Hungrige Wölfe“ in Basel geplantes Konzert haben die Behörden gestoppt – die Bremer Musiker planen offenbar einen Spontanauftritt bei der HoGeSa-Demonstration in Hannover, sollte diese doch stattfinden.

„Kategorie C“ auf Tour

13.01.2016 -

Die Bremer Rechtsrocker wollen am Samstag in Karlsruhe wieder ein Konzert mit dem Hip-Hopper „Makss Damage“ veranstalten – der „KC“-Sänger Hannes Ostendorf hatte am Montag einen Kurzauftritt bei „Legida“ in Leipzig.

„Blood&Honour“-Event?

30.07.2014 -

Bei einem für Ende Oktober angekündigten Rechtsrock-Konzert in Slowenien soll auch die Bremer Band „Kategorie C“ mitmischen.

„Kategorie C“ wieder auf Tour

05.04.2016 -

Die in Kreisen von gewaltbereiten Hooligans wie Rechtsextremen gleichermaßen beliebte Bremer Band „Kategorie C - Hungrige Wölfe“ will am Wochenende zweimal in Thüringen aufspielen –beworben werden auch schon weitere Auftritte in der Westpfalz sowie in Polen und Finnland.