Schüsse auf Flüchtlinge

19.11.2019 -

Schöningen – Die Polizei verdächtigt vier Männer im Alter zwischen 29 und 52 Jahren, im niedersächsischen Schöningen im Landkreis Helmstedt auf eine sechsköpfige Gruppe mit Leuchtmunition geschossen zu haben.

Flüchtlinge von der Elfenbeinküste mit Leuchtmunition beschossen; Photo (Symbol): Tim Reckmann / pixelio.de

Kostenpflichtiger Artikel

Sie müssen angemeldet sein.

Hier gelangen Sie zur Abonnement-Bestellung.

Erschienen in: Aktuelle Meldungen