Revision im „Oldschool Society“-Prozess

Von Sebastian Lipp
27.03.2017 -

Zwei der zu langjährigen Haftstrafen verurteilten OSS-Mitglieder wollen vor den Bundesgerichtshof ziehen.

Generalbundesanwaltschaft und zwei Angeklagte gehen in Revision; (Screenshot)

Kostenpflichtiger Artikel

Sie müssen angemeldet sein.

Hier gelangen Sie zur Abonnement-Bestellung.