Renitenter „Reichsbürger“ und Holocaust-Leugner

Von Anton Maegerle
27.10.2020 -

Der in Mecklenburg-Vorpommern lebende Schweizer „Reichsbürger“ Bernhard Schaub hat sich einer polizeilichen Vorladung verweigert. Der Polizeibehörde teilt er mit, dass das „Deutsche Reich“ der „eigentliche Staat der Deutschen“ sei und ihn nicht mit Strafverfolgung bedrohen würde.

Der Holocaust-Leugner Schaub erkennt das Grundgesetz nicht an; Photo (Symbol): Daniel Gast / pixelio

Kostenpflichtiger Artikel

Sie müssen angemeldet sein.

Hier gelangen Sie zur Abonnement-Bestellung.