Regionalwahlen in Frankreich: Enttäuschender Verlauf für Rechtsextreme

Von Bernard Schmid
29.06.2021 -

Die Umfragen schienen dem Rassemblement National bei den Regional- und Bezirksparlamentswahlen vom 20. und 27. Juni Stimmerfolge und die Übernahme mehrere Exekutivpositionen zu versprechen. Doch es kam anders. Der Ausgang könnte der Partei auch im Hinblick auf die Präsidentschaftswahlen in knapp zehn Monaten Schwierigkeiten bereiten.

Le Pen war eine der Verliererinnen der Wahlen. Foto: kremlin. ru, Lizenz: CC BY 4.0

Kostenpflichtiger Artikel

Sie müssen angemeldet sein.

Hier gelangen Sie zur Abonnement-Bestellung.