Rechtsrock-Event mit NPD & Co.

Von Horst Freires
23.05.2018 -

Mit den „Tagen der nationalen Bewegung“ ist im südthüringischen Themar erneut eine Großveranstaltung unter NPD-Regie mit brauner Musik und Rednern geplant.

Beliebte Rechtsrock Open-Airs in Thüringen. Die geplante Veranstaltung im Juni steht aber verfahrenstechnisch in der Schwebe; Photo (Archiv): K.B.

Kostenpflichtiger Artikel

Sie müssen angemeldet sein.

Hier gelangen Sie zur Abonnement-Bestellung.

Weitere Artikel

Braunes Happening in der ostdeutschen Provinz

22.12.2017 -

Am 20. und 21. April soll unter dem Namen „Schild- & Schwert-Festival“ eine Veranstaltung in der Oberlausitz stattfinden - auf der Agenda stehen Kampfsport, Rechtsrock sowie politische Ansprachen. Maßgeblicher Kopf des Neonazi-Events ist der umtriebige Thüringer NPD-Funktionär Thorsten Heise.

Neonazi-Eventkultur in Thüringen

07.02.2018 -

Im Freistaat findet statistisch gesehen rund einmal pro Woche eine Rechtsrock-Veranstaltung statt. Ein zweitägiges braunes Meeting mit Rednern und Bands ist für den 8. und 9. Juni wieder im südthüringischen Themar angemeldet.

Mit Rechtsrock in den Wahlkampf

09.03.2018 -

In der Stadthalle Wetzlar soll am 24. März eine NPD-Veranstaltung mit Redebeiträgen und brauner Musik stattfinden.

Neustart für die NPD?

22.02.2018 -

Der stellvertretende NPD-Bundesvorsitzende und Thüringer Landeschef Thorsten Heise will seiner Partei offenbar ein neues Erscheinungsbild geben. Dafür hat er nun die Kampagne „Völkischer Flügel“ mit ins Leben gerufen und bereist mit dieser Neuausrichtung derzeit diverse Landesverbände.