Rechtsrock-Event im Grenzbereich

Von Kai Budler
17.08.2020 -

Auch in diesem Jahr will der Neonazi und NPD-Funktionär Thorsten Heise sein zweitägiges „Schild & Schwert“-Festival in Ostritz durchführen. Der Protest gegen das braune Event steht schon in den Startlöchern.

Am letzten Septemberwochenende soll wieder das Rechtsrock-Spektakel stattfinden; (Screenshot)

Kostenpflichtiger Artikel

Sie müssen angemeldet sein.

Hier gelangen Sie zur Abonnement-Bestellung.