Rechtspopulisten auf Abgrenzung

16.08.2016 -

Köln – Weil die Polizei am 31. Juli einen Demonstrationszug von extremen Rechten durch Köln untersagt hatte, kündigt die rechtspopulistische Partei „pro NRW“ nun eine weitere Aktion an.

Die Republikaner zeigen „pro NRW“ offenbar die kalte Schulter; (Screenshot)

Kostenpflichtiger Artikel

Sie müssen angemeldet sein.

Hier gelangen Sie zur Abonnement-Bestellung.