Rechtsextreme Schattenboxer

Von Robert Kiesel
19.10.2017 -

Beim „Kampf der Nibelungen“ versammelten sich am vergangenen Samstag mehrere hundert Rechtsextreme. Experten und Beobachter betonen die Bedeutung des Kampfsport-Events für die Szene und mahnen die Sicherheitsbehörden zu genauerem Hinsehen.

 

Zum diesjährigen Kampfsport-Event kamen weit mehr als 500 Zuschauer und Teilnehmer nach Kirchhundem im Sauerland; (Screenshot)

Kostenpflichtiger Artikel

Sie müssen angemeldet sein.

Hier gelangen Sie zur Abonnement-Bestellung.