Rechtsextreme Naturschützer

Von Horst Freires
08.12.2017 -

Die braune Szene will die Ökologie als Thema vereinnahmen.

Braunes Gedankengut mit grünem Anstrich; (Screenshot)

Kostenpflichtiger Artikel

Sie müssen angemeldet sein.

Hier gelangen Sie zur Abonnement-Bestellung.

Weitere Artikel

Martialische rechte Szene

17.10.2017 -

Im aktuellen Verfassungsschutzbericht von Hessen heißt es, das „dynamischste Phänomen des Rechtsextremismus“ sei die „Identitäre Bewegung“. Ein besonderes Augenmerk hat man aber auch auf die Gruppierung „Antikapitalistisches Kollektiv“ (AKK) gelegt.

Nazi-Propaganda als Livestream

09.02.2018 -

Unter dem Titel „Revolution auf Sendung“ produziert die Neonazi-Partei „Der III. Weg“ ein eigenes Webradio, das einmal monatlich ausgestrahlt wird. In Anlehnung an die beliebten Podcast-Formate soll auf diese Weise die eigene Ideologie verbreitet werden.

 

Aktivistische Szene in der Hauptstadt

25.07.2017 -

Knapp die Hälfte des rechtsextremen Personenpotenzials in Berlin gilt als gewaltbereit, mehr als ein Drittel sind der subkulturellen rechten Szene zuzurechnen.

Themenfeld Asyl weiter im rechten Fokus

14.06.2017 -

Dem rheinland-pfälzischen Verfassungsschutz zufolge bleibt das rechtsextreme Personenpotenzial zahlenmäßig unverändert – der Aktionsradius der NPD ist stark eingeschränkt.