Rechtsextreme Drohschreiben: Haft für André M.

Von Horst Freires
15.12.2020 -

Das Berliner Landgericht sieht in André M. eine Gefahr für die öffentliche Sicherheit und verurteilte den 32-Jährigen zu einer Haftstrafe von vier Jahren samt Unterbringung in einer psychiatrischen Klinik. Die Strafkammer sah in M. die Person, die mit Drohschreiben in 26 Fällen schwere Straftaten ankündigte und sich in neun Fällen einer versuchten Nötigung schuldig gemacht hat.

Andre M. posiert mit "Weisse Wölfe"-Shirt, Foto: Screenshot

Kostenpflichtiger Artikel

Sie müssen angemeldet sein.

Hier gelangen Sie zur Abonnement-Bestellung.