Rechtsextreme Allianz bewirbt nächstes Treffen

Von Horst Freires
07.11.2016 -

Unter dem Motto „Vereint gegen Immigration und Terrorismus“ soll am Samstag eine Veranstaltung der „Alliance for Peace and Freedom“ in Rom stattfinden.

Rechtsextreme Europa-Allianz lädt zu einem Treffen in Rom ein; (Screenshot)

Kostenpflichtiger Artikel

Sie müssen angemeldet sein.

Hier gelangen Sie zur Abonnement-Bestellung.

Weitere Artikel

Treffen europäischer Nationalisten

05.10.2016 -

Unter dem Motto „Reconquista oder Untergang – Europa im Widerstand und Wandel“ findet vom 21. bis 23. Oktober ein so genannter „Freiheitlicher Kongress 2016“ unter konspirativen Umständen in Norddeutschland statt. Hinter den maßgeblichen Organisatoren des Kongresses steckt auch die NPD.

Unheilige Allianz

15.03.2016 -

Die „Alliance for Peace and Freedom“ (APF; Allianz für Frieden und Freiheit), ein rechtsextremes Parteienbündnis auf europäischer Ebene, und der rechtsklerikale französische Verein Civitas wollen Samstag in Paris eine gemeinsame Konferenz veranstalten.

Neue Partei für die Braunen

06.02.2015 -

Unter tatkräftiger Mitwirkung der NPD hat sich am Mittwoch in Brüssel offiziell eine neue rechtsextreme Partei auf Europaebene gegründet: die „Allianz für Frieden und Freiheit“ („Alliance for Peace and Freedom“, APF).

Rechter Liedermacher international aktiv

15.01.2016 -

Für den heutigen Freitagabend wird der neonazistische Liedermacher „Barny“ für ein abendliches Live-Konzert in Schweden beworben.