Rechte „Wutbürger“-Karawane an der Ruhr

Von Michael Klarmann
29.10.2019 -

Rechtsextremisten in Nordrhein-Westfalen bewerben für den 17. November einen Aufmarsch in Duisburg, der sich angeblich „Gegen Terror und Gewalt“ richten soll.

Fremdenfeindlicher Aufmarsch in Duisburg geplant; (Screenshot)

Kostenpflichtiger Artikel

Sie müssen angemeldet sein.

Hier gelangen Sie zur Abonnement-Bestellung.