Rechte Mischung bei Berliner „Großdemo“

Von Theo Schneider
09.05.2016 -

Weniger Teilnehmer als erwartet versammelten sich am Samstag zum zweiten extrem rechten „Merkel muss weg!“-Aufmarsch in Berlin – ein Politiker der Linkspartei wurde von Neonazis attackiert.

Aggressive Stimmung bei dem extrem rechten Aufzug in Berlin; Photo: Th.S.

Kostenpflichtiger Artikel

Sie müssen angemeldet sein.

Hier gelangen Sie zur Abonnement-Bestellung.