Rechte Gewalt im hohen Norden

Von Kai Budler
03.04.2018 -

In Schleswig Holstein kam es im vergangenen Jahr fast an jedem fünften Tag zu einem rechtsmotivierten und rassistischen Angriff. Das ist das Ergebnis der Monitorings des „Zentrum für Betroffene rechter Angriffe“ (zebra).

Rechte Gewalt im Norden auf hohem Niveau; Photo (Symbol): bnr.de

Kostenpflichtiger Artikel

Sie müssen angemeldet sein.

Hier gelangen Sie zur Abonnement-Bestellung.