Rechte Anschläge im Wochentakt?

Von Theo Schneider
23.01.2017 -

Die extrem rechte Szene in Berlin-Neukölln intensiviert offenbar ihre Anschlagsserie. Die Zeiträume zwischen den Taten werden immer kürzer: Schon am zweiten Wochenende in Folge brennen Autos von politisch Aktiven in dem Berliner Bezirk.

Erst am Wochenende zuvor wurde das Auto der SPD-Politikerin Blumenthal angezündet; Bildquelle: SPD Neukölln

Kostenpflichtiger Artikel

Sie müssen angemeldet sein.

Hier gelangen Sie zur Abonnement-Bestellung.