Razzien wegen rechtsterroristischer Vereinigung

14.02.2020 -

Wegen des Verdachts der Gründung einer rechtsterroristischen Gruppierung haben Ermittler heute Morgen Wohnungen und Räumlichkeiten in 13 Orten in insgesamt sechs Bundesländern durchsucht. Insgesamt 12 Beschuldigte wurden festgenommen.

Groß angelegte Durchsuchungsaktion an 13 Orten; Photo (Symbol): Peter Hebgen / pixelio

Kostenpflichtiger Artikel

Sie müssen angemeldet sein.

Hier gelangen Sie zur Abonnement-Bestellung.

Erschienen in: Aktuelle Meldungen