Razzien gegen rassistische Gewalttäter in Sachsen

Von Kai Budler
05.11.2015 -

Rund vier Monate nach dem Beginn rassistischer Gewaltattacken in Freital und Umgebung sind nun die Ermittler gegen eine siebenköpfige Gruppe vorgegangen.

Die „Bürgerwehr“ in Freital wird verdächtigt, für Angriffe auf Flüchtlingsheime verantwortlich zu sein; (Screenshot, Facebook)

Kostenpflichtiger Artikel

Sie müssen angemeldet sein.

Hier gelangen Sie zur Abonnement-Bestellung.