Rassistische Hetzjagd

Von Andrea Röpke/Andreas Speit
03.01.2015 -

Pegida-Anhänger sollen bei der Kundgebung vor Heiligabend in Dresden unbeteiligte Jugendliche angegriffen haben. Eine 15-Jährige wurde verletzt. Die Polizei verweigerte dem Opfer die Anzeige.

Fremdenfeindliche Pegida-Demonstration in Dresden (Screenshot)

Kostenpflichtiger Artikel

Sie müssen angemeldet sein.

Hier gelangen Sie zur Abonnement-Bestellung.