Positive Sozialprognose für Neonazi

31.07.2015 -

Aachen – Das Amtsgericht Aachen hat den Neonazi und Musiker Timm M. am Donnerstag wegen Sachbeschädigung und versuchter gefährlicher Körperverletzung zu einer Bewährungsstrafe verurteilt.

Kostenpflichtiger Artikel

Sie müssen angemeldet sein.

Hier gelangen Sie zur Abonnement-Bestellung.

Weitere Artikel

Schulterschluss mit Neonazis

26.05.2015 -

Statt der angemeldeten „cirka 100“ Teilnehmer nahmen am Pfingstsamstag in Mönchengladbach an einer asylfeindlichen Aktion des „pro NRW“-Mannes Dominik Roeseler nur rund 30 Personen teil – darunter von der NPD und der „Rechten“.

Konkrete Furcht vor Sprengstoffbastlern

23.09.2010 - Aachen – Der Aachener Polizeipräsident Klaus Oelze hat am Donnerstag eine für Samstag geplante Demonstration von Neonazis verboten, weil er Sprengstofftaten befürchtet.

Braune Vergangenheiten

16.06.2011 - Leipzig – Am Freitag beginnt in Leipzig der Prozess gegen zwei Rechtsextremisten, die vor rund sieben Monaten mit einem 19-jährigen Iraker in Streit gerieten. Einer der beiden soll den Heranwachsenden dabei erstochen haben.

Haft für „Bewährungsversager“

26.01.2012 -

Aachen – Das Landgericht Aachen hat in einem Berufungsprozess wegen eines Körperverletzungsdeliktes ein Urteil aus erster Instanz gegen einen Führungskader der „Kameradschaft Aachener Land“ (KAL) teilweise abgemildert.