Pegida ohne Schafspelz

Von Robert Kiesel
30.03.2017 -

Am Montagabend gehört Dresden Pegida – nach zweieinhalb Jahren scheinen Anhänger des fremdenfeindlichen Bündnisses ihr Ziel erreicht zu haben. Ihre wahren Pläne sprechen Gäste der Gruppe mittlerweile offen aus.

Selbst ernannte „Abendlandretter“ in Dresden; (YouTube Screenshot)

Kostenpflichtiger Artikel

Sie müssen angemeldet sein.

Hier gelangen Sie zur Abonnement-Bestellung.

Weitere Artikel

AfD-Politiker in illustrer Runde

21.04.2017 -

Spätestens seit seiner Dresdner-Rede über die „Herstellung von Mischvölkern“ ist Jens Maier bundesweit bekannt. Auf einem Treffen des rechtspopulistischen „Compact“-Magazins legte der sächsische AfD-Bundestagskandidat nun nach.

Pegida-„Geburtstag“ nicht ohne AfD?

14.10.2016 -

Dresden – Pegida erwartet bei einer Kundgebung zum zweijährigen Bestehen am Sonntag erneut einen AfD-Politiker als Redner. Wer dies sein wird, haben die Organisatoren noch nicht verraten.

Nordost-AfD vor dem Sprung

02.09.2016 -

Die AfD in Mecklenburg-Vorpommern setzt auf die Themen Migration, Heimat und Familie. Der Anti-Asyl-Wahlkampf soll sie in den Landtag führen.

 

Die AfD: Wohl keine Alternative

09.03.2016 -

Am 13. März erlebt ihr euer blaues Wunder!“ Anhänger der „Alternative für Deutschland“ geben sich siegessicher, sehnen den „Supersonntag“ regelrecht herbei. Ein Blick auf die Landtagsfraktionen der Partei zeigt: Konstruktive Arbeit im Parlament ist nicht ihre Stärke.