NPDler wollen keine Nazis sein

Von Kai Budler
25.06.2015 -

Das Verfassungsgerichtshof in Weimar muss sich demnächst mit einer Klage der NPD gegen den Thüringer Ministerpräsidenten Bodo Ramelow befassen. Ramelow hatte an die Mitglieder in Kommunalparlamenten appelliert, Anträge der NPD nicht zu unterstützen.

Kostenpflichtiger Artikel

Sie müssen angemeldet sein.

Hier gelangen Sie zur Abonnement-Bestellung.

Weitere Artikel

Kein NPD-Zentrum im „Bürohaus Europa“

10.07.2012 -

Nach nicht einmal zwei Jahren hat die NPD Thüringen ihre Nutzung einer Immobilie in Bad Langensalza aufgegeben. Erneut steht der Flachdachbau leer, für seine Geschäftsstelle sucht der Landesverband unterdessen ein neues Domizil.

Karrieren in der thüringischen NPD

19.02.2013 -

Auf ihrem Landesparteitag in Kirchheim haben die Nationaldemokraten in Thüringen ihre Landesliste zur Bundestagswahl aufgestellt. Angeführt wird die Liste von zwei rechtskräftig verurteilten Neonazis.

Rechtsrock-Open-Air-Saison in Thüringen

01.04.2016 -

Auch nach dem Ableben des einstigen Groß-Events „Rock für Deutschland“ bleibt der Freistaat ein beliebtes Bundesland für große Rechtsrock-Veranstaltungen – bis Anfang Juli sind bereits vier braune Musikveranstaltungen unter freiem Himmel angekündigt.

Mit antiislamischer Agitation auf Stimmenfang

14.03.2013 -

Bei der Vorbereitung auf die kommenden Wahlen in Thüringen setzt die NPD verstärkt auf islamfeindliche Strategien. Ein Teil davon ist die bevorstehende Kundgebung am Samstag vor einem muslimischen Gebetsraum in Eisenach.