Neue Mahler-Ergüsse aus dem Knast

Von Anton Maegerle
13.03.2020 -

Der inhaftierte Holocaust-Leugner und militante Antisemit Horst Mahler hat im Gefängnis eine neue Schrift mit dem Titel „Lob des ‚Rassismus‘“ verfasst. Das Büchlein soll noch im Frühjahr beim NS-affinen Schelm Verlag erscheinen.

Im NS-affinen Schelm-Verlag soll das neue Pamphlet von Horst Mahler erscheinen; (Screenshot)

Kostenpflichtiger Artikel

Sie müssen angemeldet sein.

Hier gelangen Sie zur Abonnement-Bestellung.