Neonazis mit pseudosozialem Mäntelchen

Von Horst Freires
13.02.2020 -

Die braune Splitterpartei „Der III. Weg“ kündig für den 14. März eine Kundgebung im sächsischen Plauen an. Auftreten soll auch der rechtsnationale Rapper „MaKss Damage“.

Der Verfassungsschutz warnt vor „pseudosozialen Aktivitäten“ des „III. Wegs“; (Screenshot)

Kostenpflichtiger Artikel

Sie müssen angemeldet sein.

Hier gelangen Sie zur Abonnement-Bestellung.